dummy

Rückblick: Buchvorstellung mit Werner Krätschell

Dienstag, 4. Juni · 19:00 Uhr
»Die Macht der Kerzen. Erinnerungen an die Friedliche Revolution«

Voll war es in unserer Kirche, als Pfarrer Werner Krätschell sein Buch vorstellte: »Die Macht der Kerzen. Erinnerungen an die Friedliche Revolution«. Viele Weggefährten und Freunde waren gekommen, um die ganz persönlichen Erinnerungen des damaligen Superintendenten zu hören. In seinem Pfarrhaus gegenüber der Kirche trafen sich in den 1980er Jahren Oppositionelle, Künstler und Intellektuelle. Immer dabei war auch die Stasi. Noch einmal lebt das Wunder auf, dass vor dem Hintergrund der Ereignisse auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking (am 4. Juni 1989: auf den Tag genau vor 30 Jahren) die Revolution in der DDR friedlich verlief. Krätschells Aktionen waren immer getragen vom Gedanken der Versöhnung.  

Eindrucksvoll wurde der Abend von Bernhard Forck an der Violine mit Musik von J.S. Bach und H.W. Henze umrahmt.

Anschließend reichte die Orgelgruppe Sekt und Bowle, während Werner Krätschell unermüdlich Bücher signierte. Die Spenden am Ausgang (540 Euro) kommen dem Orgelbau zugute, auch die ersten Orgelpfeifen fanden ihre Paten.    

Veranstalter:
Stiftung Berliner Mauer, Ch. Links Verlag, Kirchengemeinde Alt-Pankow, Buchlokal Pankow