dummy

5. Juni · 19.30 Uhr · Alte Pfarrkirche Pankow · Rendezvous mit Molière

Musikalische Lesung mit französischer Musik des 17. und 18. Jahrhunderts und mit Texten aus dem Roman »Das Leben des Herrn de Molière« von Michail Bulgakow

Henriette Jüttner-Uhlich, Ute Metzkes (Blockflöten) · Sprecher: Martin Laubisch

»Vor Jean-Baptistes Augen flogen mehrere Jahre lang mit Mehl und Farbe geschminkte oder maskierte pedantische Ärzte, geizige Greise, prahlsüchtige und feige Kapitäne wie an einem Karussell vorüber. Unter dem Johlen des Publikums betrogen leichtsinnige Ehefrauen ihre griesgrämigen Ehetrottel, und die Kupplerinnen und Klatschbasen in den Farcen keiften wie Elstern […] Und die Wände des Theaters bebten vom Gelächter der Franzosen.« (aus “Das Leben des Herrn de Molière” von Michail Bulgakow)

Der russische Autor des berühmten Romans “Meister und Margarita”, Michail Bulgakow nähert sich Molière auf ganz besondere Weise. Selbst erfahren genug im Umgang mit Zensur und Intrigen, Macht und Ideologie erzählt Bulgakow von Triumphen und Rückschlägen, Niederlagen und Erfolgen des Jean-Baptiste Molière (1622-1673), geboren als Jean-Baptiste Poquelin.

Diese Veranstaltung wird dankenswerterweise ermöglicht durch die Künstlerförderung der

Stiftung Rosenbaum

Eintritt frei! Am Ausgang wird für die Orgel gesammelt.

Es gelten die Hygieneregeln der Ev. Kirchengemeinde Alt-Pankow.